Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die Sportcube GmbH (im Folgenden „Gewerbetreibenden“) erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Gewerbetreibenden und dem Kunden, selbst wenn nicht ausdrücklich auf diesen Bezug genommen wird.

2. Vertragsabschluss

2.1 Vertragspartner sind der Kunde sowie die Sportcube GmbH, Betriebstraße 11, 4210 Unterweitersdorf.

2.1 Aktiviert der Kunde während seines Bestellvorganges die Checkbox „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und stimme Ihnen uneingeschränkt zu.“, akzeptiert jener Kunde die AGB in der aktuell gültigen Fassung.

2.2 Sollte es dem Kunden gelingen aufgrund von Manipulationen einen Kauf ohne Akzeptanz der AGB zu tätigen, wird die geschlossene Rechtsbeziehungen mit sofortiger Wirkung ungültig. Der Gewerbetreibende behält sich in diesem Fall rechtliche Schritte gegen den Kunden vor.

2.3 Alle Angebote des Gewerbetreibenden sind freibleibend, unverbindlich und nur erhältlich solange der Vorrat reicht.

2.4 Mit der Bestellung von Waren schließt der Kunde ein bindendes Vertragsverhältnis ab. Das Vertragsverhältnis wird mit einem Klick auf den Button „kostenpflichtig Bestellen“ (Abweichungen möglich, jedoch immer eindeutig) abgeschlossen.

3. Vertragssprache

Rechtsverbindliche Dokumente, Erklärungen oder Verträge, Kundendienst, Beschwerdemanagement und jegliche Informationen die den Online-Shop betreffen, werden ausschließlich in deutscher Sprache angeboten.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Alle genannten Preise werden in der Währungseinheit Euro (EUR) ausgewiesen und verstehen sich inklusive MwSt., sofern diese nicht mit einem Zusatz beispielsweise „exkl. MwSt. versehen sind.

4.2 Die Kosten für Verpackung sowie Versand werden abhängig vom Versanddienstleister gesondert in Form einer Pauschale in Rechnung gestellt. Der Kunde kann die aktuell gültigen Tarif (Abweichungen je nach Artikel im Warenkorb möglich) im Zuge seines Bestellprozesses unter dem Punkt „Versand“ einsehen und wählen.

4.3 Die Bezahlung der Waren erfolg per Überweisung (Vorauskasse), den Kreditkarten Visa sowie Mastercard, und ist in voller Höhe an den Gewerbetreibenden zu richten.

4.4 Alle Zahlungen werden vom Gewerbetreibenden über ein österreichisches Konto abgewickelt. Die genauen Daten können der Seite https://sportcube.at/shop entnommen werden.

4.5 Für alle angegebenen Preise inklusive MwSt. gilt die österreichische Steuerregelung von 20%.

5. Rücktrittsrecht / Widerrufserklärung

5.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

5.2 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

5.3 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Sportcube GmbH, Betriebstraße 11, 4210 Unterweitersdorf, +43 7235 / 62375, [email protected]) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

5.4 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5.5 Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

5.6 Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

5.7 Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten
haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

6. Mahn- und Inkassospesen

Bei Zahlungsverzug des Kunden gelten die gesetzlichen Verzugszinsen in der für Unternehmergeschäfte geltenden Höhe. Weiters verpflichtet sich der Kunde für den Fall des Zahlungsverzugs, dem Gewerbetreibenden die entstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen. Dies umfasst jedenfalls die Kosten zweier Mahnschreiben in marktüblicher Höhe von derzeit € 20,00 je Mahnung sowie eines Mahnschreibens eines mit der Eintreibung beauftragten Rechtsanwalts. Die Geltendmachung weitergehender Rechte und Forderungen bleibt davon unberührt.

7. Lieferbedingungen

7.1 Die Lieferung erfolg an die vom Kunden mitgeteilte Adresse und kann unter Rücksprache mit dem Gewerbetreibenden bis vor dem Versand abgeändert werden.

7.2 Die Lieferung der Ware erfolgt durch die Österreichische Post Aktiengesellschaft bzw. DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG.

7.3 Werden Waren oder Verpackungen mit offensichtlichen Schäden geliefert, so hat der Kunde dies direkt beim jeweiligen Versanddienstleister zu reklamieren oder die Annahme des Paketes zu verweigern. 

7.4 Wir bitten unsere Kunden, Probleme mit Versanddienstleistern oder verborgene Mängel an der Ware dem Gewerbetreibenden zu melden.

8. Gewährleistung

Die Gewährleistung entspricht den in Österreich gesetzlich geltenden Bestimmungen.

9. Haftung

Schadensersatzansprüche im Falle von Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen, dies gilt nicht für Personenschäden.

10. Datenschutz

10.1 Die Website kann grundsätzlich ohne Angabe zur Ihrer Person genutzt werden. Um Bestellungen zu tätigen oder bestimmte Funktionen in vollem Umfang zu nutzen, müssen allerdings personenbezogene Daten erhoben werden.

10.2 Um Bestellungen bearbeiten zu können benötigen wir folgende Daten: Vorname, Nachname, Email-Adresse, Strasse, Postleitzahl, Ort und Telefonnummer. Eine Registrierung ist im Rahmen der Bestellung nicht zwingend erforderlich, jedoch werden in beiden Fällen Ihre Daten von uns gespeichert und verarbeitet.

10.3 Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Vertragserfüllung verwendet. Im Rahmen dieser Verwendung kann die Weitergabe Ihrer Daten an dritte Unternehmen erfolgen. Diese beschränken sich jedoch auf Versand- und Zahlungsdienstleister. Im Falle einer gesetzlichen Vorschrift, einer behördlichen Anordnung oder eines amtlichen Ermittlungsverfahrens sind wir jedoch gesetzlich verpflichtet, die jeweiligen Daten der Behörde zur Verfügung gestellt.

11. Copyright

11.1 Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und die der Vervielfältigung, vorbehalten. Kein Teil darf ohne schriftliche Genehmigung des Inhabers in irgendeiner Form sprich Fotokopie, Microfilm oder ein anderes Verfahren, reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.
Sie erhalten durch das Downloaden des Websiteinhalts keinerlei Eigentümerrechte!

11.2 Das Copyright für den gesamten Inhalt liegt bei sportcube.at. Alle Rechte vorbehalten!

12. Erfüllungsort

Erfüllungsort für alle rechtsgültigen Verträge, Geschäfte und Leistungen ist der Firmenstandort.

13. Gerichtsstand und geltendes Recht

13.1 Es gilt österreichisches materielles Recht.

13.2 Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.